Seitensprung – 24 Stunden Bloggerwandern auf dem Moselsteig

24 Stunden Moselsteig 2015 Vorschau

Lust auf einen Seitensprung

Dieses Jahr steht bei mir im Zeichen des Trailrunning bzw. im Zeichen von Ultratrails. Trotzdem hab ich Lust ab und zu wieder an einer 24-Stunden Wanderung teilzunehmen. Immer eine nette Gelegenheit Menschen kennenzulernen und gleichzeitig ein gutes Ausdauertraining für meine langen Ultratrails dieses Jahr. Da kam mir die Einladung zum 24 Stunden Bloggerwandern auf dem Moselsteig gerade recht. Kleiner Seitensprung also ;-).

24 Stunden mit Bloggern aus ganz Deutschland auf dem Moselsteig unterwegs

Vom 01. bis 03. Mai werde ich mich mit vielen weiteren Bloggern aus ganz Deutschland den Moselsteig mit einer Länge von um die 75km in 24 Stunden erwandern. Treffen werden wir uns zum Kennenlernen und Austausch schon am Freitag. Gewandert wird dann von Samstag früh um 11 Uhr bis Sonntag Vormittag um 11 Uhr.

Warum mache ich dort mit?

Der ein oder andere, der mich kennt, fragt sich vielleicht: “Warum macht der denn da mit? Ist der Magnus nicht gerade bei den Ultratrails auf den Geschmack gekommen?”. Ich sehe es für mich als schöne Gelegenheit nette Menschen, die mich seit Jahren auf Twitter oder Facebook begleiten kennenzulernen. Besonders freue ich mich auf Katja vom Wellness-Bummler-Blog.

Wandern auf dem Moselsteig als Training für Ultratrails

Da ich ja erst seit letztem Jahr Ultratrails für mich als Wettkampfsport entdeckt habe, die letzten Jahre aber einige 24-Stunden-Wanderungen gemacht habe, ist der Moselsteig eine willkommene Vorbereitung. Ich kann mein eigenes Tempo laufen, mit Menschen sprechen, die Landschaft genießen und trotzdem Ausdauer auf lockere Art trainieren. Nennen wir es eine perket organisiertes 77km Training ;-). Ich freu mich darauf! :-).

24 Stunden – das erste Mal

Kleiner Tipp für alle Kollegen, die das erste Mal eine 24-Stunden-Wanderung angehen: Spürt von Beginn an in Euch selbst hinein. Welches Tempo tut mir gut? Lasst Euch nicht von der Geschwindigkeit von Mitwanderern aus Eurem Takt bringen. 24 Stunden sind lang. Bis nach dem Abendessen ist quasi nur der Trailer. Interessant für Körper, Geist und Seele wird es erst ab Einbruch der Nacht. Lauft Euer Tempo und setzt Euch kleine Zwischenziele. Die Freude und Genugtuung wird Euch sicher sein. 🙂

7 Kommentare
  1. Elke
    Elke says:

    Lieber Magnus,

    ich habe mich gefreut auf dich zu treffen und in sofern war es sehr gut, dass du diesen Seitensprung gewagt hast.
    Du bist ja sehr aktiv, kein Wunder, dass du diese 80km als Training bezeichnen kannst.
    Dein Tipp mit dem Eigenen Tempo, der hätte mir vermutlich die zweite Blase erspart, möglicherweise wäre ich auch noch eine zweite Schleife gelaufen. Allerdings hätten die Betreuer und Stempelstationen dann Überstunden schieben müssen 🙂

    Wer weiß, vielleicht treffen wir auf irgend eine Weise noch einmal zum gleichen Zeitpunkt am gleichen Ort zusammen

    Lieben Gruß
    Elke

    Antworten
    • MagnusBuehl
      MagnusBuehl says:

      Guten Morgen liebe Elke,
      wir sehen uns wieder – sicher! 🙂
      Herzliche Grüße aus dem Allgäu
      Magnus

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] war doch gleich der „Erstlings-Tipp“ den ich einen Tag zuvor noch bei Magnus von Erfolgsmatrix auf der Seite gelesen habe? „Gehe einfach nur dein Tempo“. Würde ich gerne machen, fragt sich […]

  2. […] Wanderreporterin: 24 Stunden Wandern am Moselsteig Bunterwegs: Selbstversuch: 24-Stunden-Wanderung Erfolgsmatrix: Seitensprung – 24 Stunden Bloggerwandern auf dem Moselsteig Lina Luftig: Vorglühen auf dem Weinberg: Teil 1 meiner 24h Wander-Trilogie Gipfelträumer: 5 […]

  3. […] Wanderreporterin: 24 Stunden Wandern am Moselsteig Bunterwegs: Selbstversuch: 24-Stunden-Wanderung Erfolgsmatrix: Seitensprung – 24 Stunden Bloggerwandern auf dem Moselsteig Lina Luftig: Vorglühen auf dem Weinberg: Teil 1 meiner 24h Wander-Trilogie Gipfelträumer: 5 […]

  4. […] Wanderreporterin: 24 Stunden Wandern am Moselsteig Bunterwegs: Selbstversuch: 24-Stunden-Wanderung Erfolgsmatrix: Seitensprung – 24 Stunden Bloggerwandern auf dem Moselsteig Lina Luftig: Vorglühen auf dem Weinberg: Teil 1 meiner 24h Wander-Trilogie Gipfelträumer: 5 […]

  5. […] war doch gleich der „Erstlings-Tipp“ den ich einen Tag zuvor noch bei Magnus von Erfolgsmatrix auf der Seite gelesen habe? „Gehe einfach nur dein Tempo“. Würde ich gerne machen, fragt sich […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*