Trail Rucksack

Walser Ultratrail – die Nummer 3 innerhalb 16 Tagen

3 Ultratrails in 16 Tagen

3 Ultratrails in 16 Tagen

Bin gerade beim Packen meines Rucksacks für den morgigen Walser Ultratrail. Es sind zwar „nur“ 65 km und 4.200 HM. Doch es ist immerhin der dritte Ultratrail, den ich in den letzten 16 Tagen bewältigen will. Am 18.07.15 war ich beim Eiger Ultratrail über 100 km und 6.700 Höhenmeter erfolgreich als Finisher. Letzte Woche, am 25.07.15 folgte der Pitz Alpine Glacier Trail mit 85 km und 5.800 HM.

Wenn man der Trainingslehre glaubt, ist das nicht zielführend. Nur habe ich für mich gelernt mehr auf meinen Körper und Geist zu hören, als auf die graue Theorie. Der Pitz Alpine Glacier Trail hatte zwar eine extrem harte Streckenführung, aber ich war nach 3 Tagen wieder ohne Beschwerden in der Muskulatur. Ein Testlauf über 12 km am letzten Donnerstag war erfolgreich. Kräftiger Schritt und Fahrtspiel, die Beine blieben locker.

Walser Ultratrail – Trail auf bekannten Pfaden

Einzig meine Rippenprellung, die ich mir bei einem Sturz am Eiger zugezogen habe, zickt noch ein wenig rum. Alle Bewegungen gehen ohne Schmerzen, nur das Husten schmerzt. Dann lasse ich das eben ;-). Morgen früh um 06 Uhr ist Start in Rietzlern im Kleinwalsertal. In gewisser Weise ein Heimspiel, da ich fast den gesamten Streckenverlauf über Wanderungen und Trails kenne.

Gottesacker, Hoher Ifen, Schwarzwassertal, Grünhorn, Widderstein-Runde, Koblat, Mindelheimer Hütte, Fiderepasshütte und über die Kanzelwand wieder runter nach Rietzlern. Aktuell sind es 69 Teilnehmer. Wenn alles gut läuft, plane ich beim Walser Ultratrail morgen am Sonntag nach 11-14 Stunden im Ziel zu sein. Bitte Daumen drücken :-).

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.