,

Sich sicher Sein – die Voraussetzung, dass Du große Ziele erreichst

SICH SICHER SEIN - Magnus Bühl

Das Feuer im Sturm – sich sicher sein!

Ein Februar-Samstag 2015. Der Wind treibt dicke Schneeflocken über die zugeschneite Straße. Die Temperatur beträgt um die -5 Grad. Seit einer guten Stunde bin ich bei diesem Wetter mit den Laufschuhen unterwegs. Dick verpackt. Mein Schritt ist zügig, aber ohne Hektik. An sich jagt man bei diesem Wetter keinen Hund auf die Straße.

Meine Gedanken schweifen ab und an in den kommenden Sommer. Zugspitz-Ultratrail und Eiger-Ultratrail, beide jeweils 100 km lang mit vielen 1000 Höhenmetern sollen die Highlights meines Wettkampfjahres werden. Angemeldet dafür bin ich schon lange.

Ein Lächeln huscht über mein Gesicht. Ein warmer Schauer zuckt durch meinen Körper. Die Frage ist nicht “Ob, ich das schaffen kann!”, sondern ich bin mir sicher “Ich werde das schaffen.”. Das alte Feuer brennt wieder in mir.

Sich sicher sein – was ist das?

“Unglaublich!”, “Unvorstellbar!”, “Das könnte ich nie!” – all das sind Aussagen von Menschen, die ich oft zu hören bekomme, wenn ich von meinen aktuellen oder auch vergangenen Ultra-Wettkämpfen erzähle. Aus einem berühmten Buch wird gerne das Zitat “Jedem geschehe nach seinem Glauben!” verwendet.

Und damit sind wir schon beim Kern des Ganzen. Meister Yoda aus dem Kinofilm Star Wars sagt zu seinem Schüler “Mach es oder Lass es – es gibt keinen Versuch!“. Du musst Dir sicher sein, dass Du das Dir selbst gesteckte Ziel erreichen wirst. Sich sicher sein hat nichts mit Training zu tun. Es handelt sich dabei um einen Zustand. Die Abwesenheit von Zweifel.

Sicher Sein geht nur ohne Zweifel

Sicherheit im Sein besitzen. Auf ein großes Ziel fokussiert sein. Das funktioniert nur mit Leidenschaft. Leidenschaft für etwas ergibt sich niemals aus äußeren Dingen. Es ist immer ein inneres Bild, ein Gefühl, dass diese Leidenschaft für ein Ziel entfacht. Kommen Zweifel ins Spiel, dann ist die Zielerreichung automatisch gefährdet. Es beginnen unbewusste mentale Sabotage-Programme zu laufen.

Für welches Ziel brennst Du? Bist Du sicher?

Wenn Du mit meinen Gedanken etwas anfangen kannst, dann ist Dir sicher ein Ziel oder ein Thema in den Kopf geschossen, dass Du unbedingt umsetzen willst. Ich bin mir sicher, dass Du auch ein Gefühl damit verbindest. Wenn Ja, dann schreib das Ziel und die Gefühle dazu JETZT auf einen Notizblock auf Papier oder notiere Ziel und Gefühle digital.

Ich freue mich ebenso über Dein Feedback bzw. über Kommentare.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*