24 Stunden Winter Wandern
Alb24 Anmeldung 24 Stunden Wandern im Winter - Magnus Bühl

Alb24 Anmeldung 24 Stunden Wandern im Winter – Magnus Bühl

Letztes Jahr im Sommer sollte es nicht sein. Ich hatte mich für das 24 Stunden Wandern von Geislingen a.d. Steige angemeldet. Doch am Wochenende davor hatte ich einen Bergunfall, der diesen Plan zunichte gemacht hat.

Was im Sommer nicht sein sollte, wird nun im Winter Realität. Meine Anmeldung für den 26./27. Januar für die Alb24-Winter 24 h-Stunden Wanderung ist durch. Wir werden laut Organisator Detlef Nescholta 12 Teilnehmer sein.

Am Samstag, den 26.01.13 um 09 Uhr geht es in Geislingen a.d. Steige los. Über 72 km werden wir die nächsten 24 Stunden im Auf und Ab der Schwäbischen Alb nach Bad Urach wandern.

Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern

Mein Trainingszustand ist sicher nicht überwältigend. Doch die letzten Wochen habe ich mir den 24er immer wieder vor Augen gehalten. So kamen doch einige Walking-Kilometer und zwei Schneeschuhtouren in den Tannheimer Bergen zusammen.

Der Neuschnee der letzten Stunden ist sicher auch auf der Alb gefallen. Ich hoffe es ist nicht zuviel davon, denn mir wäre ein Laufen nur mit Wanderschuhen lieber. Die Schneeschuhe mittragen finde ich vorab nicht wirklich prickelnd.

Blick vom Schönkahler Richtung Einstein

Blick vom Schönkahler Richtung Einstein

Ich will Euch hier im Blog auf dem Laufenden halten. Was haltet Ihr davon? Würdet Ihr Euch ein 24 Stunden Wandern zutrauen?

3 Kommentare
  1. Manfred sagte:

    Ja ich würde mir auf jeden fall ein 24h Wandern antun! Aber es kommt wirklich auf den Körperzustand an, ich bin recht fit und Wandern tue ich schon seid ich 9 Jahre alt bin. Viel Erfolg und Freude an der Natur.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.