Susanne Singer alias Running Angel im Interview

Susanne Singer alias Running Angel im Interview – Der ErfolgsMatrix-Podcast – Folge 014

Susanne Singer alias Running Angel 

Nach einem schweren Schicksalsschlag im Sommer 2013 startete Susanne Singer das erste mal als „Running Angel“ verkleidet beim Marathon in Fürth.   

Im Podcast-Interview erfährst Du sehr viel Persönliches über den Menschen Susanne Singer. Ihre Projekte und Gedanken bergen jede Menge Inspiration Motivation für Läufer und Menschen mit Tiefgang. 

“Verkleidet könnte es gehen”

Die dunkelsten Momente im Leben sind oft der Start ins Licht. Trotz Depressionen und körperlichen Herausforderungen beschließt Susanne Singer raus zu gehen. Sie will etwas für andere Menschen tun, helfen! Damit ihr das leichter fällt, verkleidet sie sich als Engel, startet mit Spendensammeldose beim Marathon in Fürth um für den Laufclub 21 Geld zu sammeln, in dem Menschen mit und ohne Down-Syndrom gemeinsam Sport machen. Das war die Geburtsstunde des “Running Angel”. 

Anderen Menschen Gutes tun – ein Baustein für Entwicklung

Seitdem ist das Engelskostüm ihr Markenzeichen bei Wettkämpfen und Spendenaktionen. Neben den Sammelaktionen entsteht bald ein zweites Projekt. Aus einer Therapiemaßnahme heraus entsteht die Idee kleine Schutzengel zu basteln und diese zu verkaufen, wodurch weiteres Geld für caritative Einrichtungen generiet wird. 

Bis heute sind über Ihren Einsatz als Running Angel über 20.000€ an Spenden für verschiedene caritative Einrichtungen zusammen gekommen. Den Einsatz und die Hilfe, die sie anderen zu Gute kommen lässt, sind mit ein wesentlicher Baustein für ihre eigenen Entwicklungsschritte.

Links und aktuelle Projekte von Susanne Singer alias Running Angel:  

 

 

Links zum ErfolgsMatrix-Podcast

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*