Burgenland Extrem 2016 – Impressionen

Burgenland Extrem 2016 – Impressionen

Am 22.01.2016 bin ich mit 1717 weiteren Teilnehmern bei der Burgenland Extrem gestartet. Es galt 120 km rund um den Neusiedlersee im Burgenland zu Fuß gehend, laufend oder wie auch immer zurückzulegen. Beim Start um 04:30 Uhr erwarten uns eisige Temperaturen zwischen -10 und -14 Grad. Tagsüber steigt das Thermometer auf knapp unter 0 Grad.

Die Strecke führt von Oggau über Ungarn nach Apetlon und wieder zurück nach Oggau. Ich bin froh und glücklich nach 16:40 Stunden gesund im Ziel zu sein. Nach den Problemen mit Knie und Beinen der erste lange Kanten.

Hier ein paar Impressionen vom Tag mit einer Lageeinschätzung nach 2 Marathons.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*